Flexible Ladenöffnungszeiten

Flexiblere Ladenöffnungszeiten stärken nicht nur den lokalen Einzelhandel, sondern entzerren die Käuferströme. Gerade in der jetzigen Pandemiezeit ist das besonders wichtig.

Unser Einzelhandel bietet den Menschen einen verbraucherfreundlichen, bedarfsgerechten und auf individuelle Bedürfnisse und Lebensumstände zugeschnittenen Service. 

"Gerade jetzt brauchen unsere Einzelhändler jede Möglichkeit um ihre Kunden den Hygiene- und Abstandsregeln entsprechend bedienen zu können. Wir müssen die Position des lokalen Handels gegenüber den Online-Händlern stärken, die immer offen haben." erklärt Frank Soldan (FDP Lüneburg). 


Sinnvoll ist eine Freigabe der Öffnungszeiten daher nicht nur an den vier Adventssonntagen, sondern auch am ersten Sonntag im neuen Jahr.
Kein Händler soll verpflichtet sein, auch an Sonntagen in der Vorweihnachtszeit zu öffnen. Wenn sich beispielsweise aber der Geschäftsinhaber selbst hinter den Verkaufstresen stellen möchte, sollte das nicht untersagt sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0