Bildungsort kommune

Schulvielfalt und Bildungsvielfalt erhalten und stärken!

Wir Freie Demokraten stehen seit jeher für Schulvielfalt und Wahlfreiheit anstelle der Einheitsschule. Bildungsvielfalt bedeutet für
uns, dass wir jede Schulform stärken wollen und die Politik der rot-grünen Landesregierung ablehnen, die Gymnasien aus parteipolitischen
Gründen massiv zu benachteiligen.
Wir setzen uns dafür ein, dass die Modernisierung der Schulen in den nächsten Jahren konsequent fortgesetzt wird. Den Bildungsfond haben wir abgelehnt, da er Verpflichtungen und damit Schulden aus dem
städtischen Haushalt nur herausrechnet und über die erfolgte Grundsteuererhöhung – die zu einer Verteuerung der Mieten führt – finanziert werden soll.
Die FDP spricht sich für die Beibehaltung der Schulsozialarbeit auch an Grundschulen, Gymnasien und Gesamtschulen aus. Es ist unverständlich, dass die rot-grüne Landesregierung die Finanzierung der Schulsozialarbeit bisher nicht sichergestellt hat.
Bei der Umsetzung eines inklusiven Schulsystems müssen die Bedürfnisse des einzelnen Kindes im Mittelpunkt stehen. Von zentraler Bedeutung ist dabei der Elternwille, weil die Eltern die Bedürfnisse ihres Kindes am Besten kennen. Wir wollen daher, dass die Familien ein echtes Wahlrecht zwischen inklusiver Beschulung bzw. dem gemeinsamen (kooperativen) Unterricht und der Förderschule bekommen.
Wir setzen uns für eine weitere Stärkung der Berufsbildenden Schulen und den Ausbau des Weiterbildungsangebots der Volkshochschule ein.

  • Wahlmöglichkeiten der Eltern zwischen inklusiver und kooperativer Beschulung und Förderschulbesuch gewährleisten
  • Leistungsstarkes schnelles Internet an allen Schulen
  • Eltern müssen die Wahlmöglichkeit zwischen verbindlicher Ganztagsschule und offener Nachmittagsbetreuung haben
  • Angebote in naturwissenschaftlichen Fächern (z.B. Informatik-AG) müssen ausgebaut werden
  • Mehr Kooperationen mit außerschulischen Partnern

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ji Pasko (Freitag, 03 Februar 2017 12:55)


    Hey would you mind stating which blog platform you're using? I'm going to start my own blog in the near future but I'm having a tough time choosing between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design and style seems different then most blogs and I'm looking for something unique. P.S My apologies for getting off-topic but I had to ask!