Brexit - Chance für die EU! - letzte Chance?

35. Liberales Forum am Dienstag, den 6.9.16, um 19:30 Uhr im Hemingway's, Bardowicker Str. 27-28, 21335 Lüneburg

 

Vor fast 3 Monaten entschied die Mehrheit der Bürger Großbritanniens in einem Referendum, der EU den Rücken zu kehren. Das wird die Europäische Union verändern. Nutzen wir die Chance.

 

 

 

In Südeuropa ist mangels liberaler Wirtschaftspolitik die wirtschaftliche und soziale Krise nicht überwunden. In Mittel- und Osteuropa stellen Regierungen die liberale Verfassungsordnung westlicher Demokratien in Frage.

 

Es ist höchste Zeit für grundlegende Änderungen der deutschen und europäischen Politik, damit das Einigungswerk auf unserem Kontinent nicht weiter in Gefahr gerät.
Die Ablehnung der EU ist auch in Deutschland längst salonfähig, dabei richtet sie sich gegen unsere wichtigsten nationalen Interessen in wirtschaftlicher, politischer und kultureller Hinsicht. Offene Märkte, der ständige friedliche Ausgleich nationaler Interessen und eine weltoffene Geisteshaltung würden durch eine Rückkehr ins nationale Schneckenhaus nicht gefördert, sondern massiv beschädigt.
Wir brauchen für Europa einen Reformkongress und einen offenen Dialog darüber, wofür wir Europa brauchen, was wir von der EU erwarten und was sich konkret zum Besseren verändern soll. Wir müssen uns konstruktiv mit Kritik, Sorgen und  Ängsten der Bürgerinnen und Bürgern auseinandersetzen und dabei auch manchen alten Zopf abschneiden.
Unter dem Motto: „Brexit – Chance für die EU! – letzte Chance?“ wollen wir diskutieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0